Umgebung

Angebote

Golfplatz Kitzingen

Golfclub Kitzingen

Bei Vorlage Ihres Greenfee-Anhängers, erhalten Sie bei Verfügbarkeit das Komfortdoppelzimmer zum Preis eines Standarddoppelzimmers.

Gegen Vorlage unserer Hotelrechnung, erhalten Sie beim Golfclub Kitzingen 25 % Nachlass auf Greenfee und die Startgebühr bei Turnieren.

Umgebung

Sehenswürdigkeiten in Kitzingen

Falterturm

Falterturm

Der Falterturm war einst Wachturm und Bestandteil der äußeren Stadtmauer von Kitzingen, die im 15. Jahrhundert errichtet wurde. Mit einer Höhe von 52 Metern und der schiefen Turmhaube ist er das Wahrzeichen der Stadt.

Alte Mainbrücke

Alte Mainbrücke

Der erste urkundliche Nachweis der alten Mainbrücke stammt aus dem Jahr 1300, als die Brücke an die Stelle einer Fähre trat. Die ursprüngliche Konstruktion mit zwölf Bögen musste 1955 einer Schifffahrtsgerechten Lösung weichen. Die Steinskulptur auf der Brücke stammt von Richard Rother (1925) und sollte an die Knechtschaft Deutschlands durch den Versailler Vertrag erinnern. Nach dem Krieg steht die Skulptur symbolisch als Mahnmal für die Kriegsopfer.

Kreuzkapelle

Kreuzkapelle Balthasar Neumann

Neben der alten Mainbrücke in Kitzingen-Etwashausen ist die Kreuzkapelle von Balthasar Neumann, dem berühmten Meister der Baukunst, zu bewundern. Sie entstand zwischen 1741 und 1745 nach dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes. Der Grundriss war einst auf dem 50 DM Schein abgebildet. Die Innenausstattung wirkt dezent, umso mehr beeindruckt die Architektur. Die Kirche kann im Sommer durch eine Glasbarriere besichtigt werden.

Aqua Sole - Schwimmbad mit Saunalandschaft

Im Aqua Sole Hallenbad in Kitzingen lädt die 5 Sterne Premium Sauna zum Erholen ein. Die Saunalandschaft ist wunderschön am Main gelegen und verspricht Entspannung und Genuss in moderner, gemütlicher Atmosphäre. Spüren Sie die heilende Wirkung der Natursole im Hallenbad oder genießen Sie einen sonnigen Sommertag im Freibad auf der Mondseeinsel.
www.aqua-sole.de

Aktiv in Kitzingen und Umgebung

Radweg

Fahrradtouren im Frankenland

Auf einem Radwegnetz von 1200 Kilometern Länge kann sich der Radfahrer aktiv erholen und den Alltag weiter hinter sich lassen. Die Beschilderung der Wege erfolgte nach den ADFC-Richtlinien und ist mit den Nachbarregionen abgestimmt. 12 Themenradwege können erradelt werden, dabei kommen anspruchsvolle Radfahrer ebenso auf ihre Kosten wie Genussradler und Familien. Zahlreiche überregionale Fernradwege verlaufen durch das Kitzinger Land, vor allem der Mainradweg, einer der beliebtesten Radwege Deutschlands.

Weinberg

Wandern in der Region

Gut markierte Wanderwege laden zu einem Ausflug in die Natur ein. Bei einer Wanderung durch die Weinberge kann man sich nicht nur an den Reben erfreuen, sondern auch allerhand auf den verschiedenen Lehrpfaden erfahren. In Kitzingen-Repperndorf befindet sich ein Wein- und Naturlehrpfad, der über die landschaftlichen Besonderheiten und den Weinbau in der Region informiert und mit einem Ausflug zur Vinothek der GWF (Winzergemeinschaft Franken eG) verknüpft werden.
Richtung Steigerwald, rund um den Schwanberg, an der Volkacher Mainschleife und im südlichen Maindreieck findet man weitere schöne Wanderwege und Lehrpfade.

Sonstige Sehenswürdigkeiten

Würzburger Festung

Würzburg

Etwa 20 Kilometer von Kitzingen entfernt liegt Würzburg, das mit ca. 133.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Bayerns ist. Würzburg hat einiges an Attraktionen zu bieten. Die wohl größte Sehenswürdigkeit ist die Residenz, die bereits 1981 von der UNESCO zum Welterbe aufgenommen wurde. Auch die Festung Marienberg und das Käppele sind einen Besuch wert.